RORSCHACHERBERG: Mit Gleitschirm abgestürzt: 56-Jähriger mit schweren Verletzungen im Spital

Am Donnerstag ist ein 56-jähriger Gleitschirmflieger in Rorschacherberg von einer Windböe erfasst worden und anschliessend abgestürzt. Er musste mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Drucken
Teilen

Der 56-Jährige ist vom Fünfländerblick aus mit seinem Gleitschirm Richtung Rorschacherberg geflogen. Bei der Mehrzweckhalle beabsichtigte er zu landen. Dabei wurde er von einer starken Windböe erfasst. Deshalb ist er aus einer Höhe von rund 20 Metern abgestürzt. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. (kapo/al)