Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

RORSCHACHERBERG: Auto rollt rückwärts in Mauer

Am Donnerstag, kurz nach 4 Uhr, ist an der Lochstrasse in Rorschacherberg ein Auto rückwärts rollend in eine Betonmauer geprallt. Eine 58-jährige Autofahrerin verletzte sich beim Unfall leicht. Sie wurde mit dem Rettungswagen ins Spital gefahren. Das Auto erlitt einen Totalschaden.
Das Auto rollte die Lochstrasse hinunter und kollidierte nach rund 120 Metern mit einer Betonmauer. (Bild: Kapo SG)

Das Auto rollte die Lochstrasse hinunter und kollidierte nach rund 120 Metern mit einer Betonmauer. (Bild: Kapo SG)

Die 58-Jährige hielt ihr Auto an der Lochstrasse an und stieg aus dem Auto. Gemäss ihren eigenen Angaben liess sie den Motor laufen und zog die elektronische Handbremse an. Das Auto rollte trotzdem rückwärts die abfallende Strasse hinunter.

Die 58-Jährige versuchte gemäss Polizeimeldung noch, das Auto an der Tür zurückzuhalten. Dabei stürzte sie und verletzte sich leicht. Das Auto rollte die Lochstrasse hinunter und kollidierte nach rund 120 Metern mit einer Betonmauer. Die verletzte Autofahrerin wurde mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht. Das Auto erlitt einen Totalschaden. (kapo/chs)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.