Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

RORSCHACH: Stopp missachtet - in Auto geprallt

Am Dienstag, kurz nach 17 Uhr, ist ein 25-jähriger Autofahrer, vermutlich aufgrund eines medizinischen Problems, mit seinem Auto auf der Löwenstrasse gegen das Auto eines 54-jährigen Mannes geprallt. Der 25-Jährige musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.
An den Autos entstand ein Sachschaden von 14000 Franken. (Bild: Kapo SG)

An den Autos entstand ein Sachschaden von 14000 Franken. (Bild: Kapo SG)

Der 25-Jährige fuhr mit seinem Auto auf der Industriestrasse Richtung Bahnlinie. Gemäss jetzigen Erkenntnissen dürfte bei ihm während der Fahrt ein medizinisches Problem aufgetreten sein, weshalb er die Stopp-Markierung missachtete und auf die Löwenstrasse fuhr. Dort fuhr gleichzeitig ein 54-jähriger Mann mit seinem Lieferwagen stadteinwärts. In der Folge kam es laut Medienmitteilung der Kantonspolizei St.Gallen zur Kollision zwischen dem Lieferwagen und dem Auto. Der 25-Jährige musste mit unbestimmten Verletzungen vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. An den Autos entstand ein Sachschaden von rund 14000 Franken. (kapo/lim)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.