Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

RORSCHACH: 22-jährige Fussgängerin von Auto erfasst

Am Montagmorgen ist auf der Promenadenstrasse in Rorschach eine 22-jährige Fussgängerin von einem Auto angefahren worden. Die Lenkerin hat ihr Fahrzeug in angetrunkenem Zustand gefahren und musste den Fahrausweis auf der Stelle abgeben.

Die 22-Jährige hat auf Höhe der Mariabergstrasse die Strasse auf einem Fussgängerstreifen überquert. Eine 66-jährige Frau, die in ihrem Auto von Staad in Richtung Goldach fuhr, bemerkte dies zu spät. Trotz eines Bremsmanövers erfasste das Auto die Fussgängerin, wie die St.Galler Kantonspolizei schreibt. Durch den Zusammenprall wurde die 22-Jährige leicht verletzt. Sie wurde ins Spital gebracht.

Die Polizei führte bei der Autofahrerin anschliessend einen Alkoholtest durch. Da dieser positiv ausfiel musste sie ihren Fahrausweis auf der Stelle abgeben. Am Auto entstand Sachschaden von rund 1000 Franken. (kapo/lex)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.