Rollerfahrer kollidiert mit Reh

ROSENTAL. Nach einem Verkehrsunfall in Rosental musste am Dienstagmorgen ein Rollerfahrer ins Spital gebracht werden. Der 18-Jährige ist mit einem Reh kollidiert und sich leichte Verletzungen zugezogen.

Merken
Drucken
Teilen

Kurz vor 6.30 Uhr ist ein 18-Jähriger Rollerfahrer am Dienstagmorgen auf der Frauenfelderstrasse von Wängi in Richtung Münchwilen unterwegs gewesen. Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau kollidierte der Rollerfahrer kurz nach Rosental mit einem Reh, das unvermittelt die Strasse überquerte.

Der 18-Jährige wurde bei der Kollision leicht verletzt und musste ins Spital gebracht werden. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von mehreren hundert Franken. (kapo/lex)