Rollerfahrer in der Bredouille

SARGANS. Ein 21-jähriger Rollerfahrer, der einem PW ausweichen musste, ist gestürzt und hat sich verletzt. Jetzt sucht die Polizei Zeugen, welche Angaben zum am Unfall beteiligten Wagen machen können.

Merken
Drucken
Teilen

Der Unfall ereignete sich laut Kantonspolizei St.Gallen am Sonntag zwischen 17.30 und 17.45 Uhr auf der Ratellerstrasse. Auf dem linken Trottoir liefen zwei Fussgänger, zwei weitere befanden sich auf der Strasse. Ein unbekannter Personenwagen, eventuell ein blauer Kombi, überholte die beiden Fussgänger. Dabei fuhr er auf die Gegenfahrbahn. Der entgegenkommende 21-jährige Rollerfahrer wollte eine Kollision mit dem Personenwagen verhindern und wich nach rechts aus. Dabei geriet er auf der nassen Fahrbahn mit den Rädern in die Pflastersteinrinne. Das Vorderrad rutschte weg, und der junge Mann stürzte. Zwischen dem Roller und dem Personenwagen kam es zu keiner Kollision. Personen, welche Angaben zum Unfall machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeistützpunkt Mels, Telefon 081 725 40 01, in Verbindung zu setzen. (kapo/dwa)