Rollerfahrer im Spital

OBERUZWIL. Am frühen Donnerstagmorgen ist ein 49-Jähriger mit seinem Auto auf der Wilerstrasse beim Linksabbiegen mit einem entgegenkommenden Rollerfahrer kollidiert. Der 17-jährige Zweiradfahrer erlitt unbestimmte Beinverletzungen.

Merken
Drucken
Teilen

Der Teenager wurde mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken. (kapo/dwa)