ROGGWIL: Mit dem Roller verunfallt

Ein Rollerfahrer und sein Mitfahrer sind am Samstagabend in Roggwil bei einem Selbstunfall verletzt worden. Sie mussten ins Spital gebracht werden.

Drucken
Teilen

Der 45-jährige Rollerfahrer war zusammen mit seinem 42-jährigen Mitfahrer auf der Autostrasse von St.Gallen in Richtung Neukirch unterwegs. Im Bereich der Ausfahrt Arbon West geriet er laut der Thurgauer Kantonspolizei neben den rechten Fahrbahnrand hinaus und stürzte. Dabei verletzten sich die beiden Männer und mussten ins Spital gebracht werden. Es entstand Sachschaden von einigen hundert Franken. (kapo/dwa)

Aktuelle Nachrichten