RICKENBACH BEI WIL: Brennender Grill verursacht Sachschaden

Auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses in Rickenbach bei Wil hat am Mittwoch ein Gasgrill gebrannt. Personen wurden keine verletzt.

Merken
Drucken
Teilen

RICKENBACH BEI WIL. Eine Frau hatte um 12 Uhr auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses an der Wilenstrasse einen Gasgrill in Betrieb genommen. Wenig später bemerkte sie, dass der Schlauch beim Gasventil Feuer gefangen hatte, und schlug Alarm.

Die Feuerwehr Kirchberg-Lütisburg konnte das Feuer rasch löschen, verletzt wurde niemand. Der Sachschaden ist einige tausend Franken gross. Während den Löscharbeiten musste die Wilenstrasse vorübergehend gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden.(kapo/tn)