Rickenbach aus Ricken

Leute

Drucken
Teilen

Der St. Galler Rick Rickenbach kommt ursprünglich aus dem Dorf Ricken und wohnte dort an der Rickenstrasse. Mit seiner Anschrift hat er wohl schon so manchen Briefträger zum Schmunzeln gebracht. Nun hat er sich entschieden, mit seiner Frau auszuwandern. Dies dokumentiert der Sender «3+» zurzeit in seiner Sendung «Adieu Heimat». Nach 15 Jahren Ehe zog es die beiden an die australische Ostküste. Dabei lassen sie sich von ihren Wurzeln leiten: Um für ihren Unterhalt zu sorgen, planten die beiden den Aufbau einer Schweizer Bäckerei. In Australien kennt sich das Paar gut aus, er hat zwanzig Jahre, sie eineinhalb dort gewohnt. Nach ihrer Zeit in der Schweiz fehlte den beiden das Hippieleben – dafür sei Australien besser geeignet. (hag)