Zweiter Wahlgang für Wahlen in Grossen Rat

OBEREGG. Gestern Sonntag wurden in Oberegg die Gesamterneuerungswahlen durchgeführt. In den Grossen Rat wurden die Bisherigen, Pius Federer (382 Stimmen), Matthias Rhiner (381), Andreas Eisenhut, (380), Hannes Bruderer (380), gewählt. Theres Durrer schaffte die Wahl mit 277 Stimmen ebenfalls.

Drucken
Teilen

OBEREGG. Gestern Sonntag wurden in Oberegg die Gesamterneuerungswahlen durchgeführt. In den Grossen Rat wurden die Bisherigen, Pius Federer (382 Stimmen), Matthias Rhiner (381), Andreas Eisenhut, (380), Hannes Bruderer (380), gewählt. Theres Durrer schaffte die Wahl mit 277 Stimmen ebenfalls. Für den sechsten Sitz fehlten Sonja Spirig Pfeiffer mit 194 Stimmen zwei Stimmen zum benötigten absoluten Mehr. Ein zweiter Wahlgang findet am 14. Juni statt.

Sonja Spirig Pfeiffer wurde mit 247 Stimmen auch neu in den Bezirksrat gewählt. Sie nimmt dort zusammen mit den Bisherigen, Hannes Bruderer (Bezirkshauptmann) (380 Stimmen), Ivo Scherrer (389), Matthias Rhiner (384), Curdin Herrmann (370), Fredi Klee (370) und Andreas Lang (373), Einsitz.

Die Stimmbeteiligung lag bei 27,9 Prozent. (bk)

Aktuelle Nachrichten