Zweifacher Kornberger Sieg

Pascal Steiger und Marcel Felber vom FSV Kornberg (300 Meter) sowie Nicole Messmer, SV St. Margrethen (Pistole 50 Meter), sind die besten Jungschützen im Rheintal. Sie gewannen den jährlichen Rheintaler Jungschützen-Final in Widnau.

Mäx Hasler
Merken
Drucken
Teilen
Die erfolgreichen Jungschützen: Hinten (von links) Marcel Felber (1.), Pascal Steiger (1.), Nicole Messmer (1.), Johanna Ganz (3.), Severin Reifler (3.), Ramon Mattle (3.); vorne (von links) Michelle Messmer (2.), Florian Marxer (2.), Rino Engler (2.). Bild: M. Keller

Die erfolgreichen Jungschützen: Hinten (von links) Marcel Felber (1.), Pascal Steiger (1.), Nicole Messmer (1.), Johanna Ganz (3.), Severin Reifler (3.), Ramon Mattle (3.); vorne (von links) Michelle Messmer (2.), Florian Marxer (2.), Rino Engler (2.). Bild: M. Keller

33 Nachwuchsschützen haben sich in fünf Vorschiessen für den Final qualifiziert. Dort feierte der FSV Kornberg bei den Gewehrschützen einen Doppelsieg: Bei den Jungschützen (10 bis 16 Jahre) gewann der 15-jährige Pascal Steiger vom FSV Kornberg (79 Punkte) mit acht Punkten Vorsprung auf den gleichaltrigen Rino Engler (SV Balgach Rebstein) und neun Punkte vor der ein Jahr jüngeren Johanna Ganz von der SG Au-Widnau.

Bei den Junioren (17 bis 20 Jahre) gab es ein ähnliches Podest: Zuoberst stand mit 96 Punkten der 19-jährige Kornberger Marcel Felber, daneben mit je 89 Punkten Florian Marxer (SG Berneck) und Severin Reifler (SG Au-Widnau). Tobias Leuener von der FSG Marbach und Keven Frommenwiler (Kornberg) schossen mit 88 Punkten knapp am Podest vorbei.

In der 50-Meter-Pistolenkonkurrenz erwartete den Montlinger Ramon Mattle harte Gegenwehr von zwei St. Margrether Juniorinnen. Nach der Quali lag er mit 171 Punkten vor Michelle und Nicole Messmer, beide 169 Punkte. Im Final wendeten die treffsicheren Girls das Blatt und verwiesen den 14-Jährigen (152 Punkte) mit einem Doppelsieg auf Rang drei. Gewonnen hat mit 173 Punkten die 14-jährige Nicole Messmer, vor ihrer 19-jährigen Schwester Michelle (169 Punkte).

Nicht dabei war Lorena Draxl: Die 17-jährige Montlingerin weilte an der Schweizer Meisterschaft in Thun, wo sie in der 25-Meter-Konkurrenz Junioren den achten Rang belegte und mit der Luftpistole (10 Meter) hinter Nicole Messmer (11. Rang) 16. wurde.