Zwei Vereine für eine gute Sache

BERNECK/AU/HEERBRUGG. Da das Spital Altstätten den Spendendienst nicht mehr aufrechterhalten konnte, musste eine neue Lösung gefunden werden. Deshalb nutzen die Samaritervereine von Au-Heerbrugg und Berneck die Synergien für die gemeinsamen Blutspendeaktionen in Au-Heerbrugg resp. Berneck.

Drucken
Teilen

BERNECK/AU/HEERBRUGG. Da das Spital Altstätten den Spendendienst nicht mehr aufrechterhalten konnte, musste eine neue Lösung gefunden werden. Deshalb nutzen die Samaritervereine von Au-Heerbrugg und Berneck die Synergien für die gemeinsamen Blutspendeaktionen in Au-Heerbrugg resp. Berneck. Nächste Blutspende: Mittwoch, 29. April, 17 bis 19.30 Uhr, Mehrzweckhalle Bünt, Berneck. Erfahrene Samariter und medizinisches Fachpersonal garantieren eine professionelle Betreuung. Blutspenden dürfen alle gesunden Frauen und Männer im Alter zwischen 18 und 65 Jahren. Eine Blutspende darf aber weder den Spender selbst noch den Empfänger in seiner Gesundheit beeinträchtigen. Deshalb wird die Tauglichkeit vom Fachpersonal sorgfältig abgeklärt. Nach dem Spenden gibt es einen Imbiss.

Hauptversammlung von Vesberum

BERNECK. Morgen Samstag, 25. April, findet die HV des Vereins ehemaliger Oberstufenschüler Berneck und Mittelrheintal statt. Ab 18.30 Uhr wird in der «Maienhalde» der Apéritif serviert, um 19 Uhr beginnt der geschäftliche Teil. Anschliessend Abendessen. Anmeldung unter vesberum@gmx.ch.