Zwei Unfälle, ein Verletzter

Vorderland. Am Samstag, 9. April, ereigneten sich in Lutzenberg und Heiden zwei Verkehrsunfälle. Ein Autofahrer lenkte seinen Wagen am Samstagvormittag im Lutzenberger Ortsteil Gitzbüchel von einem Parkplatz auf die Hauptstrasse.

Drucken
Teilen

Vorderland. Am Samstag, 9. April, ereigneten sich in Lutzenberg und Heiden zwei Verkehrsunfälle. Ein Autofahrer lenkte seinen Wagen am Samstagvormittag im Lutzenberger Ortsteil Gitzbüchel von einem Parkplatz auf die Hauptstrasse. Dabei übersah er einen vortrittsberechtigten Roller – die beiden Fahrzeuge stiessen zusammen. Der 87-jährige Rollerfahrer stürzte und verletzte sich. Der Rentner erlitt eine Hirnerschütterung sowie Beinverletzungen und wurde ins Spital gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

In Heiden wollte ein Autofahrer am Samstagvormittag bei Waldegg trotz Sicherheitslinie einen Lastwagen überholen. Gleichzeitig bog der Lkw nach links ab, so dass die Fahrzeuge seitlich zusammenstiessen. Verletzt wurde niemand – der Schaden wird auf 20 000 Franken geschätzt. (red.)

Aktuelle Nachrichten