Zwei Siege für bsk-Graf

Daniela Graf (Fun Frauen) und Remo Thür (Fun Senioren) gewinnen die Gesamtwertung des Racing Cups. Drei weitere Rheintaler holen Podestplätze.

Drucken
Teilen
Tages- und Gesamtsieger: Remo Thür aus Berneck gewinnt den BMC Racing Cup bei den Fun Senioren. (Bild: Archiv/ys)

Tages- und Gesamtsieger: Remo Thür aus Berneck gewinnt den BMC Racing Cup bei den Fun Senioren. (Bild: Archiv/ys)

MOUNTAINBIKE. Das erfolgreiche Wochenende der Rheintaler Mountainbiker in Muttenz begann mit den Fun-Kategorien. Daniela Graf (bsk-Graf) führte in der Zwischenwertung klar und beendete auch das letzte Rennen dieser Serie mit einem Sieg. Bei den Fun Masters war die Ausgangslage nicht so klar. Durch ein gutes Rennen in Muttenz und dank der Abwesenheit von zwei starken Fahrern konnte sich Christian Berger (bsk-Graf) den dritten Gesamtrang sichern.

Signer-Fahrer hilft Thür

Auch bei den Fun Senioren war die Reihenfolge der Podestplätze noch nicht definitiv. Um wie im Vorjahr das Gesamtklassement für sich entscheiden zu können, benötigte Remo Thür entweder einen Sieg oder mindestens zwei Ränge Vorsprung auf Leader Kurt Gross. Dem bsk-Graf-Fahrer gelang beides. Er setzte sich von Anfang an an die Spitze und gab die Führung bis zum Schluss nicht mehr her. Um Thür zu helfen, fuhr Team-Signer-Fahrer Markus Neff ein taktisches Rennen. Er übernahm in der Verfolgergruppe keine Führungsarbeit und konnte so Kräfte sparen. Dadurch gelang ihm in Muttenz der zweite Schlussrang und Platz drei in der Gesamtwertung.

Vetsch knapp am Podest vorbei

Die Junioren eröffneten die Rennen der lizenzierten Fahrer. Der dreifache Weltcupsieger Anton Cooper aus Neuseeland setzte sich nach der ersten Runde ab. Der Fünfer-Verfolgergruppe gehörte mit dem bsk-Graf-Fahrer Enea Vetsch auch ein Rheintaler an. Den Zielsprint um den dritten Rang verlor er um nur zwei Zehntelsekunden. Damit wurde Vetsch im Gesamtklassement auf den undankbaren vierten Platz verwiesen.

Noch drei Leder-Medaillen

Dasselbe Schicksal ereilte Eliane Müggler vom Pink-Gili-Team bei den Juniorinnen (fünfter Rang in der Tageswertung), ihrer Teamkollegin Céline Schraner aus Altstätten bei den Cross Mädchen und in der Gesamt-Teamwertung bsk-Graf-Rollmat-Koba.

Über das Rennen der Elite hatten wir in der Ausgabe von gestern schon berichtet. Dort brillierten Jolanda Neff und Thomas Litscher mit Podestplätzen in Weltklasse-Starterfeldern. (aw)

Resultate: www.bmcracingcup.ch

Aktuelle Nachrichten