Zwei schwer verletzte Frauen

ST. GALLEN. In St. Gallen wurden innert 24 Stunden zwei Frauen bei Verkehrsunfällen schwer verletzt. Am Montag gegen 14 Uhr fuhr ein 76-Jähriger auf der Rorschacherstrasse in eine 31-jährige Frau. Sie war statt durch die Unterführung über die Fahrbahn geeilt.

Drucken
Teilen

ST. GALLEN. In St. Gallen wurden innert 24 Stunden zwei Frauen bei Verkehrsunfällen schwer verletzt. Am Montag gegen 14 Uhr fuhr ein 76-Jähriger auf der Rorschacherstrasse in eine 31-jährige Frau. Sie war statt durch die Unterführung über die Fahrbahn geeilt. Eine nachfolgende Frau fuhr auf das Auto des 76-Jährigen auf. Gestern nach 14 Uhr geriet eine 85-jährige Frau an der Kreuzung Buchentalstrasse/Rorschacherstrasse unter einen abbiegenden Lastwagen und erlitt schwere Verletzungen. (sc)

Aktuelle Nachrichten