Zwei Schweizer Meister, vier Medaillen

Immer wieder machen Leichtathleten aus der Region mit Podestplätzen an nationalen Wettkämpfen auf sich aufmerksam. Das war auch an der U16- und U18-Schweizer-Meisterschaft in Zug der Fall. Sandra Löhrer vom STV Oberriet-Eichenwies gewann überlegen Gold über 800 Meter.

Drucken

Immer wieder machen Leichtathleten aus der Region mit Podestplätzen an nationalen Wettkämpfen auf sich aufmerksam. Das war auch an der U16- und U18-Schweizer-Meisterschaft in Zug der Fall. Sandra Löhrer vom STV Oberriet-Eichenwies gewann überlegen Gold über 800 Meter. Es ist bereits ihr dritter nationaler Titel, die siebte Schweizer Meisterschaftsmedaille. Bronze holte die 14-jährige Fiona Rüttimann vom KTV Oberriet im Hochsprung. Gold und Silber gab es für die Walzenhauserin Alina Tobler. • SPORT 47