Zwei Schweizer Meister, vier Medaillen

Immer wieder machen Leichtathleten aus der Region mit Podestplätzen an nationalen Wettkämpfen auf sich aufmerksam. Das war auch an der U16- und U18-Schweizer-Meisterschaft in Zug der Fall. Sandra Löhrer vom STV Oberriet-Eichenwies gewann überlegen Gold über 800 Meter.

Merken
Drucken
Teilen

Immer wieder machen Leichtathleten aus der Region mit Podestplätzen an nationalen Wettkämpfen auf sich aufmerksam. Das war auch an der U16- und U18-Schweizer-Meisterschaft in Zug der Fall. Sandra Löhrer vom STV Oberriet-Eichenwies gewann überlegen Gold über 800 Meter. Es ist bereits ihr dritter nationaler Titel, die siebte Schweizer Meisterschaftsmedaille. Bronze holte die 14-jährige Fiona Rüttimann vom KTV Oberriet im Hochsprung. Gold und Silber gab es für die Walzenhauserin Alina Tobler. • SPORT 47