Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Zwei Rheintalerinnen gewinnen Gold

Seraphina Weder (RG Diepoldsau-Schmitter) und Lea Schefer (RG Berneck) siegen am Nachwuchswettkampf des Regionalen Leistungszentrums (RLZ) Ost in Diepoldsdau in ihrer jeweiligen Kategorie.
Die Rheintaler Medaillengewinnerinnen (hinten von links): Leni Leufen und Lea Schefer (beide RG Berneck). Mitte: Jana Sieber, Andjela Vukovic, Nicole Kellenberger, Leonie Schellmann, Kim Frei, Lena Hofstetter (Gruppe G1 der RG Diepoldsau-Schmitter). Vorne: Seraphina Weder, Anna-Lena Keller, Shania Hutter (alle RG Diepoldsau-Schmitter). (Bild: pd)

Die Rheintaler Medaillengewinnerinnen (hinten von links): Leni Leufen und Lea Schefer (beide RG Berneck). Mitte: Jana Sieber, Andjela Vukovic, Nicole Kellenberger, Leonie Schellmann, Kim Frei, Lena Hofstetter (Gruppe G1 der RG Diepoldsau-Schmitter). Vorne: Seraphina Weder, Anna-Lena Keller, Shania Hutter (alle RG Diepoldsau-Schmitter). (Bild: pd)

Das RLZ RG Ost St. Gallen genoss Gastrecht in der Mehrzweckhalle Kirchenfeld in Diepoldsau.

Zum Saisonabschluss konnte ein gut besuchter Wettkampf mit optimalen Bedingungen sowohl für die im Leistungszentrum trainierenden Gymnastinnen als auch für jene, die ausschliesslich in den lokalen Vereinen trainieren, durchgeführt werden. Es starteten rund 120 Gymnastinnen im Einzel und fünf Gruppen im G1 ohne Handgerät.

Heimspiel für viele Rheintaler Gymnastinnen

Die Mädchen zeigten in verschiedenen Alters- und Leistungskategorien (P1 bis P3) ihre athletisch anmutenden Übungen mit und ohne Handgerät. Sie verstanden es, die vielen Zuschauer mit turnerischem Können, Ausdruck und viel Eleganz in den Bann zu ziehen.

In der Kategorie P1 (Jahrgang 2011 und jünger) hatten die Mädchen eine Übung ohne Handgerät zu zeigen. Die achtjährige Seraphina Weder von der RG Diepoldsau-Schmitter zeigte eine sehr schön geturnte Übung und gewann die Goldmedaille in der Kategorie P1 A (RLZ).

Die um ein Jahr jüngere Vereinskollegin Shania Hutter erreichte den dritten Platz, Elisiana Nikaj von der RG Berneck wurde Vierte. Die in der Kategorie P1 B (regional) startende Anna-Lena Keller (Diepoldsau) holte sich die Silbermedaille von 46 gestarteten Mädchen.

In der Kategorie P3 national (Jahrgang 2007 und 2008) hatten die Gymnastinnen drei Übungen mit Ball, Band und ohne Handgerät zu turnen.

Lea Schefer (RG Berneck) gelangen die Übungen mit den Handgeräten nicht fehlerfrei. Es reichte aber trotzdem mit einer Gesamtpunktzahl von 31,95 (11,60 ohne Handgerät, 10,35 Ball, 10,00 Band) zum Sieg. Die um ein Jahr jüngere Leni Leufen konnte eine sehr gute Leistung abrufen und komplettierte mit 29,35 Punkten (9,90 ohne Handgerät, 10,15 Ball, 9,30 Band) den Bernecker Doppelsieg.

Die Gruppe der RG Diepolds-au-Schmitter mit Nicole Kellenberger, Leonie Schellmann, Andjela Vukovic, Jana Sieber, Kim Frei und Lena Hofstetter erreichte mit zwei guten Durchgängen den zweiten Rang in der Kategorie G1 (ohne Handgerät) und freute sich riesig über die Silbermedaille vor Heimpublikum.

Anastasia Weder, 13-jährig von RG Diepoldsau-Schmitter, und Marija Zeller, 15-jährig, RG Opfikon-Glattbrugg, beide RLZ RG Ost und Mitglieder des Juniorinnen-Nationalkaders der Schweiz, konnten zusammen mit dem Rebsteiner Jürg Litscher, Verantwortlicher Spitzensport beim St. Galler Turnverband, den Gymnastinnen die Medaillen überreichen.

Anastasia Weder startet am Eidgenössischen

Dieser Wettkampf war bereits der Saisonschluss für die Rheintaler Gymnastinnen. Nur Anastasia Weder hat sich mit dem Juniorinnen-Nationalkader für die RG-Wettkämpfe vom kommenden Freitag am Eidgenössischen Turnfest in Aarau qualifiziert. Sie wird dort ihr Können bei der Gruppenvorführung mit Band (Kategorie G3) nochmals unter Beweis stellen. (rsc)

Weitere Plätze der Rheintalerinnen:

Kategorie P1 regional: 15. Malou Alt, 19. Lia Baumann, 23. Lara Schneider (alle RG Diepoldsau-Schmitter), 26. Eva Pertler, 32. Fiona Hauser, 35. Donika Rexhepi (alle RG Berneck), 40. Laura Stoffel, 41. Jaira Wellinger (beide Diepoldsau).

Kategorie P2 regional: 14. Aurelia Eschenmoser, 17. Mia Hutter (beide Berneck), 28. Andjela Vukovic (Diepoldsau), 29. Samira Giangreco (Berneck).

Kategorie P3 regional: 7. Jana Sieber, 9. Kim Frei (beide Diepoldsau), 15. Sara D’Armiento (Berneck), 16. Nicole Kellenberger (Diepoldsau), 17. Ainhoa Vidallé (Berneck), 18. Leonie Schellmann (Diepoldsau).

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.