Zwei Rheintaler Jugendprojekte nominiert

ALTSTÄTTEN. Am Samstag, 24. Oktober, 18.30 Uhr, ist die Jugendarbeit Oberes Rheintal Gastgeberin des Regionalen Finals des 11. Jugendprojekt-Wettbewerbs der Kantone St. Gallen und Appenzell Ausserrhoden. Im Kulturraum Jung Rhy in Altstätten stellen junge Erwachsene zwölf Projekte vor.

Merken
Drucken
Teilen

ALTSTÄTTEN. Am Samstag, 24. Oktober, 18.30 Uhr, ist die Jugendarbeit Oberes Rheintal Gastgeberin des Regionalen Finals des 11. Jugendprojekt-Wettbewerbs der Kantone St. Gallen und Appenzell Ausserrhoden. Im Kulturraum Jung Rhy in Altstätten stellen junge Erwachsene zwölf Projekte vor. Mit Yonas Gebrehiwet (Rheineck) und Miriam Heeb (Rüthi) haben zwei Rheintaler die Chance auf eine Prämierung. Wir stellen beide Projekte vor: Miriam Heeb spricht über «Mein selbst gemachtes Kinderbuch» und Yonas Gebrehiwet über den Eritreischen Medienbund Schweiz, den er letztes Jahr mitbegründete. Die besten vier Projektteams der Regionen Vorarlberg, Liechtenstein und SG/AR nehmen teil am Interregionalen Finale am Samstag, 21. November, in Vaduz.

? UNTERES RHEINTAL 5

? OBERES RHEINTAL 15