Zwei neue Mitglieder aufgenommen

OBERRIET. Letzte Woche hielt der Kirchenchor Oberriet seine Hauptversammlung im Restaurant Frohsinn ab. Eine Sängerin wurde für 30-jährige Mitgliedschaft geehrt, zwei neue Sängerinnen wurden aufgenommen.

Drucken
Teilen
Margarita Weber, Gabriela Simone (Neumitglieder, v. l.), Dirigent René Reiter, Lucia Baumgartner und Präsidentin Margrit Ammann. (Bild: pd)

Margarita Weber, Gabriela Simone (Neumitglieder, v. l.), Dirigent René Reiter, Lucia Baumgartner und Präsidentin Margrit Ammann. (Bild: pd)

OBERRIET. Letzte Woche hielt der Kirchenchor Oberriet seine Hauptversammlung im Restaurant Frohsinn ab. Eine Sängerin wurde für 30-jährige Mitgliedschaft geehrt, zwei neue Sängerinnen wurden aufgenommen.

Für einen gelungenen Auftakt sorgten ein köstlicher Apéro und das Hackbrettspiel von Severin Hutter. Er verzauberte die Zuhörenden mit seinen Klängen aus ganz verschiedenen Stilrichtungen. Nach einem feinen Mahl führte Präsidentin Margrit Ammann durch den geschäftlichen Teil.

Mit viel Humor gespickt war der Jahresbericht, der nochmals die Höhepunkte des vergangenen Vereinsjahres in Erinnerung rief. Dazu gehörten im Besonderen der Gastauftritt in der Kathedrale St. Gallen im Mai, das Kirchenfest mit der Aufführung der von Streichern begleiteten Messe von Ernest Frauenberger, aber auch gesellige Anlässe wie der gemütliche Abend auf der Neuenalp und der Ausflug im August nach Engelberg.

Eine besondere Ehre wurde Lucia Baumgartner zuteil, die schon seit dreissig Jahren im Chor mitsingt. Sie durfte ein Präsent von der Kirchenverwaltung in Empfang nehmen. Als Anerkennung für fleissigen Probenbesuch gab es für elf Sängerinnen einen gefüllten «Kirchen-Biber». Zwei Sängerinnen glänzten mit lückenloser Teilnahme bei allen Proben und Aufführungen.

Eine besondere Freude war es, zwei neue Sängerinnen, Gabriela Simone und Margarita Weber, in den Chor aufnehmen zu dürfen. Damit die hohe Qualität des Chors auch in Zukunft bestehen bleibt, ist es für alle ein grosses Anliegen, immer wieder neue, junge Stimmen zu gewinnen.

Mit einem Blick voraus Richtung Ausflug Ende August und Kirchenfest Ende Juni konnte die Präsidentin zum gemütlichen Teil des Abend überleiten. Alle Interessierten mögen sich schon jetzt den Sonntag, 28. Juni, vormerken, wenn der Kirchenchor anlässlich des Kirchenfestes die Messe no. 6 aux cathédrales von Charles Gounod aufführt, zusammen mit einheimischen Bläsern, für die Dirigent René Reiter eigens Stimmen dazugeschrieben hat. (pd)

Aktuelle Nachrichten