Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Zwei neue Ehrenmitglieder

An der 50. Hauptversammlung des SVKT Widnau wurden Nicole Kuster und Karin Keller zu Ehrenmitgliedern ernannt.
Seit 50 Jahren dabei: (v. l.) Irma Schmid, Ida Frei, Maria Frei, Margrith Köppel, Edith Köppel, Milly Fehr mit Präsidentin Nicole Kuster. Es fehlen: Rosmarie Köppel und Brunhilde Heule. (Bild: pd)

Seit 50 Jahren dabei: (v. l.) Irma Schmid, Ida Frei, Maria Frei, Margrith Köppel, Edith Köppel, Milly Fehr mit Präsidentin Nicole Kuster. Es fehlen: Rosmarie Köppel und Brunhilde Heule. (Bild: pd)

TURNEN. Präsidentin Nicole Kuster begrüsste kürzlich 85 Frauen und Gäste des SVKT Widnau zur 50. HV im «Novesette» in Widnau. Vor Beginn der Versammlung wurde ein feines Essen serviert. Wie aus dem Jahresbericht zu entnehmen war, ging ein bewegtes Vereinsjahr zu Ende. Rund 210 Frauen und Kinder treffen sich wöchentlich in den Turnstunden. Der Bericht der Präsidentin wurde durch Rückblicke der Jugichefin, Muki-, Vaki- und Kinderturn-Leiterin sowie der Netzball-Verantwortlichen ergänzt. Dank einem Neuzugang hat der Verein nun 118 Aktivmitglieder.

Zusammenlegung war Thema

Ein wesentlicher Punkt dieser Hauptversammlung war die Zusammenlegung der Widnauer Turnvereine. Die Mitglieder aller Turnvereine stimmten 2015 an den Hauptversammlungen der Ausarbeitung eines Konzeptes zu, dass nun präsentiert wurde. Es gab einige Fragen, die beantwortet wurden.

Keller und Kuster geehrt

Für das grosse Engagement im Verein wurden Nicole Kuster und Karin Keller zu neuen Ehrenmitgliedern ernannt. Nicole Kuster wurde für zehn Jahre im Vorstand, davon neun Jahre als Präsidentin, geehrt. Rita Köppel leitet seit 30 Jahren, Lotti Frei seit 15 Jahren die Gruppe 50+. Anita Durot leitet seit 15 Jahren die Netzballerinnen, Sabine Frei seit zehn Jahren. Es gab folgende Jubilare: 20 Jahre: Judith Vogel, Marianne Kuster, Yvonne Zünd; 30 Jahre: Mirjam Baumgartner, Marlen Hasler; 40 Jahre: Claire Frei; 50 Jahre: Ida Frei, Irma Schmid, Maria Frei, Rosmarie Köppel, Brunhilde Heule, Edith Köppel, Margrith Köppel und Milly Fehr. Karin Keller tritt als Kommissionsvertretung der Gruppe Aerobic zurück. Für dieses Amt konnte man Barbara Ketterer gewinnen, die nun die Gruppe und ihre Anliegen in der Kommission vertritt. Die übrigen Kommissionsmitglieder stellen sich für ein weiteres Jahr zur Verfügung. Im Anschluss wurde mit einem feinen Dessert der gemütliche Teil eingeleitet. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.