Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Zwei Männer schlagen einen Passanten nieder

WIL. Gestern, kurz nach Mitternacht, ist auf der Scheibenbergstrasse in Wil ein Passant von zwei unbekannten Männern angegriffen und verletzt worden.

WIL. Gestern, kurz nach Mitternacht, ist auf der Scheibenbergstrasse in Wil ein Passant von zwei unbekannten Männern angegriffen und verletzt worden.

Die beiden Täter sprachen den 27-jährigen Mann auf dem Bleicheparkplatz an und fragten ihn nach Zigaretten und Geld. Dieser verneinte, worauf ihm die beiden Männer folgten. Auf Höhe Scheibenbergstrasse 9 griff einer der beiden Unbekannten den Passanten unvermittelt an. Er riss ihn zu Boden und traktierte ihn mit Faustschlägen und Fusstritten, wie die Kantonspolizei St. Gallen in ihrer Mitteilung schreibt. Ohne Beute entfernten sich die beiden Täter. Das Opfer musste sich nach dem Angriff in ärztliche Behandlung begeben.

Das Opfer habe die beiden Täter bereits an der unteren Bahnhofstrasse und an der Bronschhoferstrasse bemerkt, heisst es in der Mitteilung weiter. Einer wird auf etwa 20 Jahre geschätzt, ist rund 180 cm gross und schlank. Er sprach Schweizerdeutsch, trug eine schwarze Kapuzenjacke und darunter eventuell einen roten Pullover.

Der zweite Unbekannte war etwas kleiner und trug ebenfalls eine schwarze Kapuzenjacke. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 058 229 79 79 bei der Polizei zu melden. (ruf)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.