Zwei Bronzemedaillen gewonnen

Die Frauen- und die Männerriege des KTV Kriessern gewinnen am Sportfest in Gossau je Bronze. Die Aktiv- und die Damenriege steigerten sich gegenüber 2011.

Drucken
Teilen
Der KTV Kriessern reiste mit einem Grossaufgebot an den Sporttag. (Bild: pd)

Der KTV Kriessern reiste mit einem Grossaufgebot an den Sporttag. (Bild: pd)

TURNEN. Kürzlich nahm der KTV Kriessern am Sektionsturnfest der Sport Union Ostschweiz teil. Seit einigen Jahren starten die Aktiv- und die Damenriege in der ersten Stärkeklasse.

Diverse Riegen dabei

Anlässlich des Sportfestest entschlossen sich die Frauen- und die Männerriege ebenfalls zur Teilnahme. So startete die Frauenriege schon vergangenes Jahr am Sportfest, um es als Probe zu nutzen. Mit über 40 Damen und Aktiven starteten diese in den Disziplinen, Kugelstossen, Weitsprung, Steinheben, Kettenlauf, Pendelstafette und Gymnastik. Trotz des guten Wettkampfes genügten die Resultate nicht, um an der Spitze mitzumischen. Leider gelang es der Riege nicht, ihre Leistungen optimal abzurufen. Dennoch schafften die Athleten eine höhere Benotung als im letzten Jahr.

Auch Einzelwettkämpfer dabei

Der Frauen- und der Männerriege lief es dabei etwas besser, und diese konnten ihren Wettkampf in der 2. bzw. 3. Stärkeklasse je auf dem dritten Platz abschliessen. Während die Frauen die Disziplinen, Ballstafette, Kugelstossen und Kettenlauf absolvierten, starteten die Männer beim Korbzielwurf, Steinheben, 1000-Meter-Lauf und beim Kettenlauf. Nach dem Sektionswettkampf starteten die Aktiven und Damen sowie einzelne Frauen und Männer im Einzelwettkampf. Im Anschluss an den Wettkampf feierten die Teilnehmer gemeinsam bis in den späten Abend und kehrten am Sonntag zufrieden nach Kriessern zurück. Nach der verdienten Sommerpause beginnen bereits die Vorbereitungen zur Herbstunterhaltung, die im November stattfindet. Dazwischen werden noch viele weitere Anlässe durchgeführt. (pd)

Aktuelle Nachrichten