Zwei Aufsteiger und ein Absteiger

Aus der letzten Saison sind folgende Teams wieder die Gegner von Rheno (Rang aus dem Vorjahr): Volley Uzwil (3), Amriswil (4) und Arbon 1 (5). Neu dazukommen der 2.-Liga-Absteiger Volley Goldach. Aufsteiger aus der 4. Liga sind Amriswil und Arbon II.

Merken
Drucken
Teilen

Aus der letzten Saison sind folgende Teams wieder die Gegner von Rheno (Rang aus dem Vorjahr): Volley Uzwil (3), Amriswil (4) und Arbon 1 (5). Neu dazukommen der 2.-Liga-Absteiger Volley Goldach. Aufsteiger aus der 4. Liga sind Amriswil und Arbon II. Komplettiert wird die Gruppe durch die Appenzeller Bären, durch die interne Fusion des 2.- und 3.-Liga-Teams. Rheno hat gegenüber dem Vorjahr den 2. Rang zu verteidigen. Die Ausgangslage ist in dieser Saison aber nicht mehr so einfach. Rheno Volleyball muss mit einem deutlich kleineren Kader auskommen. Eine Langzeitverletzung und drei Spielerinnen, die eigenen Nachwuchs erwarten, führen dazu, dass Rheno nur über neun Akteurinnen verfügt. Gibt es keine weiteren Verletzungen, sollten die Rheintaler Volleyballerinnen trotzdem an der Spitze mithalten können. (ms)