Zu Hilfe geeilt: Selbst angefahren

QUARTEN. Eine 28-Jährige fiel am Donnerstagnachmittag durch gefährliche Fahrmanöver auf der A3 von Sargans Richtung Zürich auf. Schliesslich fuhr sie in das Heck eines korrekt fahrenden Autos und prallte gegen die Leitplanke.

Drucken
Teilen

QUARTEN. Eine 28-Jährige fiel am Donnerstagnachmittag durch gefährliche Fahrmanöver auf der A3 von Sargans Richtung Zürich auf. Schliesslich fuhr sie in das Heck eines korrekt fahrenden Autos und prallte gegen die Leitplanke. Eine 32-jährige Frau eilte zu Hilfe, wurde aber selbst angefahren, als die Verunfallte ihre Fahrt fortsetzte. Die Polizei brachte die Frau zum Arzt. (bar)

Aktuelle Nachrichten