Ziegenzüchter helfen den Tirolern

Geissenschau ist nicht einfach Geissenschau. Im oberen Rheintal jedenfalls nicht. Hier sind besondere Schönheiten zu sehen. Denn im oberen Rheintal sind Züchter am Werk, die landesweit zu den Besten gehören.

Gert Bruderer
Drucken
Teilen

LÜCHINGEN. Zwar haben die Oberrheintaler Ziegenzüchter – entgegen dem Trend – sinkende Zahlen zur Kenntnis zu nehmen; anstatt 170 Geissen wie vor sieben Jahren, wurden diesen Sonntag etwa hundert ausgestellt. Doch neuer Nachwuchs steht bereit. Präsident Marcel Hangartner aus Lüchingen sagt, verschiedene Jugendliche seien interessiert, schon bald in die Fussstapfen der Väter zu treten.

Erfolgreiche Oberrheintaler

Diese Fussstapfen sind allerdings gross. Denn Rheintaler Ziegenzüchter sind sehr erfolgreich. An der grössten Ausstellung Europas, in Wattwil, erreichten Hangartner und der Oberrieter Markus Jud in je einer Kategorie den ersten Rang. Auch Peter Friedauer aus Eichberg gehört zur Rheintaler Spitzengruppe, die den Vergleich mit landesweiter Konkurrenz nicht scheuen muss.

Ziegen fürs Tirol

Besonderer Respekt wird den Oberrheintalern von den Tirolern gezollt. Sicher fünf Ziegen aus dem Oberrheintal werden jährlich ins Tirol verkauft, damit die dortige Zucht sich weiter verbessern lässt.

Was die Tiroler den Rheintalern verdanken, hat sich erst letzte Woche erneut gezeigt. Der Nachwuchs zweier Böcke, die Marcel Hangartner in den Jahren 2009 und 2013 ins Tirol abtrat, gehörte an der 25-Jahr-Jubiläumsschau in Rotholz zu den Besten.

Niveau hoch halten

Damit das Schweizer Niveau möglichst hoch bleibt, ist eine jährliche Rangierung Pflicht. Die Ziegenschau der Oberrheintaler hat gestern beim Werkhof in Lüchingen stattgefunden. Experten beurteilten die vorgeführten Tiere nach fünf Kriterien. Rassenmerkmale, Grösse, Beine (Gang), Euter und Zitzen wurden begutachtet. Weil die Öffentlichkeit zu dieser Geissenschau natürlich eingeladen war und eine Festwirtschaft bereitstand, war die Gelegenheit günstig, eine Verbindung des Hobbys mit dem Gaumen herzustellen: Es gab ausschliesslich Ziegenprodukte.

Aktuelle Nachrichten