Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Zehn Abende Open-Air-Kino im Schmidheiny-Park

Das vom Kinotheater Madlen durchgeführte sommerliche Freiluftkino «Film am Markt» geht in die sechste Runde: Einmal mehr spiegelt die Filmauswahl einen gelungenen Genremix wider.
Andrea C. Plüss
Zum sechsten Mal organisiert das Kinotheater Madlen «Film am Markt» mit Unterstützung der Kulturpartner St.Galler Kantonalbank und der Politischen Gemeinde Au. Zur Programmvorstellung kamen (von links): Eliane Kurath (SGKB), Carola Espanhol (Gemeinderätin Au), Pascal Zäch (Kinotheater Madlen), René Federer (Niederlassungsleiter SGKB Heerbrugg) und Denise Zellweger (Kinotheater Madlen). (Bild: Andrea C. Plüss)

Zum sechsten Mal organisiert das Kinotheater Madlen «Film am Markt» mit Unterstützung der Kulturpartner St.Galler Kantonalbank und der Politischen Gemeinde Au. Zur Programmvorstellung kamen (von links): Eliane Kurath (SGKB), Carola Espanhol (Gemeinderätin Au), Pascal Zäch (Kinotheater Madlen), René Federer (Niederlassungsleiter SGKB Heerbrugg) und Denise Zellweger (Kinotheater Madlen). (Bild: Andrea C. Plüss)

Schweizer Filmpremieren bei «Film am Markt» sind keine Seltenheit, sondern vielmehr ein fester Bestandteil des jährlichen Filmanlasses unter freiem Himmel im Schmidheiny-Park.

Drei ganz unterschiedliche Premierenfilme

In diesem Jahr sind es sogar drei Filme, die im Juli in Heerbrugg erstmals zu sehen sein werden: beim Film «Skyscraper», auf Deutsch: Wolkenkratzer, dreht sich alles um ein Hochhaus, in dem ein Feuer ausbricht. Dwyne Johnson spielt in diesem actionreichen Film den ehemaligen FBI-Experten Will Ford, der alles daran setzt, seine Familie aus dem brennenden Wolkenkratzer zu retten (Samstag, 14. Juli).

Der Kinderfilm verspricht lustige Unterhaltung mit der bekannten Monsterfamilie. Der Animationsfilm «Hotel Transsilvanien 3» beschreibt die Erlebnisse und Wirrnisse während einer Luxuskreuzfahrt, die die Monsterfamilie unternimmt. Dabei gerät die ganze Monsterwelt in grösste Gefahr. Der dritte Premierenfilm ist gleichzeitig der letzte Film, der am Samstag, 21. Juli, bei «Film am Markt» in Heerbrugg gezeigt wird. «Mamma Mia 2. Here we go again» kommt wieder in Starbesetzung daher. In Teil 1 heiratete Sophie (Amanda Seyfried) auf der griechischen Insel Kalokairi und hatte dazu ihre Mutter Donna(Meryl Streep) sowie das Männertrio Sam (Pierce Brosnan), Harry (Colin Firth) und Bill (Stellan Skarsgard) eingeladen. In Teil 2 ist Sophie schwanger und lädt zur Unterstützung ihre alten Jugendfreundinnen ein. Auch Sophies Grossmutter, gespielt von Cher, findet sich ein und erzählt Geschichten aus den wilden 70er-Jahren, als Sophies Mutter Donna damals Sam, Harry und Bill kennenlernte und schliesslich schwanger wurde. Der Film hält ein musikreiches, turbulentes Finale bereit.

Es sei «ein Privileg», als eher kleines Kino in den Genuss von Premierenfilmen zu kommen, sagte Pascal Zäch anlässlich der Programmvorschau, und als «Ausdruck der langjährigen guten Zusammenarbeit mit dem Filmverleiher» zu verstehen.

Diamantenraub als Auftaktfilm

Vier Frauen planen in «Ocean’s 8», dem Auftaktfilm am Donnerstag, 12. Juli, einen spektakulären Diamantenraub während der Met Gala. «Love, Simon» thematisiert am Freitag, 13. Juli, das Coming-out des 17-jährigen Simon Spier, «eine spannende Reise auf der Suche nach sich selbst». Gezeigt wird zudem «The Post» (Originalversion) über die Verlegerin der Washington Post, Kay Graham, gespielt von Meryl Streep, und ihren Kampf um die Pressefreiheit. Auch in Originalversion zu sehen ist «Darkest Hour» mit Gary Oldman, der in der Rolle des Winston Churchill brilliert.

Film am Markt

Donnerstag, 12., bis Samstag, 21. Juli, Schmidheiny-Park, Heerbrugg. Abendkasse ab 20.30 Uhr, Filmstart ca. 21.30 Uhr, bei jeder Witterung. www.kinomadlen.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.