Wohnwagen auf der A1 verloren

STEINACH. Am Mittwochnachmittag hat ein 70-jähriger Autofahrer auf der Autobahn A1 Richtung St. Gallen seinen Wohnwagen verloren. Der Mann bemerkte während der Fahrt, dass sich sein Wohnwagen vom Auto gelöst hatte. Er konnte sein Auto auf dem Pannenstreifen anhalten.

Merken
Drucken
Teilen

STEINACH. Am Mittwochnachmittag hat ein 70-jähriger Autofahrer auf der Autobahn A1 Richtung St. Gallen seinen Wohnwagen verloren. Der Mann bemerkte während der Fahrt, dass sich sein Wohnwagen vom Auto gelöst hatte. Er konnte sein Auto auf dem Pannenstreifen anhalten. Gleichzeitig überquerte der Wohnwagen die Gegenfahrbahn und fuhr eine Böschung hinauf. Am Wohnwagen entstand lediglich geringer Schaden. Der Grund für das Abkoppeln wird von der Kantonspolizei und den Experten des Strassenverkehrsamtes geklärt. (kapo)