Wohnungen statt Fabrikgebäude

RHEINECK. An der Rorschacherstrasse, Höhe Business House, sind derzeit Visiere gestellt. Die Manser Invest AG plant den Abriss des bestehenden Fabrikgebäudes (rechts im Bild).

Drucken
Teilen

RHEINECK. An der Rorschacherstrasse, Höhe Business House, sind derzeit Visiere gestellt. Die Manser Invest AG plant den Abriss des bestehenden Fabrikgebäudes (rechts im Bild). Entstehen sollen stattdessen drei Mehrfamilienhäuser mit Tiefgarage und insgesamt 33 Mietwohnungen, sagt Projektleiter Peter Mittelholzer auf Anfrage. Die Mieter der Geschäftsräume im Fabrikgebäude seien bereits informiert, gekündigt habe ihnen die Manser Invest AG, der das Gebäude gehört, aber noch nicht. Zu den Mietern zählen neben der Stiftung Business House unter anderem die RZ Beschriftungen AG, die Siag-Heimtextilien AG sowie der Bewegungsraum 5. Wenn das Baubewilligungsverfahren reibungslos verläuft, könne voraussichtlich 2017 mit dem Abriss des Fabrikgebäudes und dem Bau der Mehrfamilienhäuser begonnen werden, sagt Peter Mittelholzer. (seh)