Winter- und Sportartikelbörse

REBSTEIN. Am Freitag, 17. Oktober, findet von 17 bis 19 Uhr die Winter- und Sportartikelbörse im Progy-Zentrum statt. Entgegengenommen werden Skier, Skischuhe, Skibekleidung, Sportartikel aller Art. Es wird keine Alltagskleidung angenommen.

Merken
Drucken
Teilen

REBSTEIN. Am Freitag, 17. Oktober, findet von 17 bis 19 Uhr die Winter- und Sportartikelbörse im Progy-Zentrum statt. Entgegengenommen werden Skier, Skischuhe, Skibekleidung, Sportartikel aller Art. Es wird keine Alltagskleidung angenommen. Zudem werden viele Artikel von regionalen Fachgeschäften zu Outletpreisen angeboten. Alle Artikel müssen mit Nummer, Preis und Grösse (keine Klebeetiketten und Nadeln) versehen sein. Annahme am Freitag von 13.30 bis 14.30 Uhr. Nummern können bei Andrea Knechtle, 071 720 02 88, oder Miriam Langenegger, 071 777 12 92, bezogen werden. Der Verkaufserlös oder die nicht verkauften Artikel können von 19.30 bis 20 Uhr abgeholt werden. Zeitgleich findet der Kinder-Flohmarkt statt, wo Kinder ihre Spielsachen selbständig verkaufen können – bitte vorher einen Platz reservieren.

SVP-Ortspartei mit Stand an der Kilbi

OBERRIET. Wie gewohnt ist die SVP am kommenden Sonntag mit einem Stand an der Oberrieter Kilbi präsent. Die beiden Nationalräte Lukas Reimann und Roland Rino Büchel freuen sich auf den Austausch mit der Bevölkerung. Ebenfalls am Stand vertreten sind verschiedene Kantonsräte sowie der Präsident der SVP Oberriet, Ernst Gächter, sowie der Vizepräsident Josef Wüst. Zusammen mit Vertretern der Jungen SVP werden Unterschriften für die Abschaffung der Billag-Gebühren gesammelt.

Spannende Vorträge im «Sternen»-Saal

KRIESSERN. «Der Weg in die Krankheit und aus der Krankheit»: Unter diesem Titel findet im Saal des Restaurants Sternen eine spannende Vortragsreihe statt. Nichts, weder das Gute noch das Schwierige, passiert uns einfach so. Der nächste Vortrag findet morgen Donnerstag, 2. Oktober, statt. Nähere Infos: paul.prax@bluewin.ch. Der Eintritt beträgt 20 Franken.

Ein Event will gut geplant sein

BUCHS. Für Personen, die Events durchführen müssen oder wollen, bietet die bzb Weiterbildung in Form des Kurses «Eventmanagement» Hilfe. An drei Abenden gibt es eine Einführung in die Themen Marketinggrundlagen, Kommunikationsmix, Event-Ziele, Umsetzung eines Events von A bis Z, sowie Nachbearbeitungsmassnahmen. Der Kurs richtet sich an Personen, die keine oder nur wenig Erfahrung in der Planung und Durchführung von Events haben, dies aber professionell konzipieren und realisieren möchten. Kursstart: Donnerstag, 23. Oktober, Dauer drei Abende. Anmeldungen und Auskünfte unter weiterbilden@ bzbuchs.ch, www.bzb-weiterbil dung.ch oder 058 228 22 00.