Wil klagt beim TAS

Fussball. Die U20-Mannschaft des FC Wil ist Leader der 2. Liga, Gruppe 2. Sie kann aber gemäss den Bestimmungen des Verbandes nicht aufsteigen. Nun hat der FC Wil dagegen beim Tribunal Arbitral du Sport (TAS) in Lausanne Klage eingereicht.

Drucken

Fussball. Die U20-Mannschaft des FC Wil ist Leader der 2. Liga, Gruppe 2. Sie kann aber gemäss den Bestimmungen des Verbandes nicht aufsteigen. Nun hat der FC Wil dagegen beim Tribunal Arbitral du Sport (TAS) in Lausanne Klage eingereicht. Weil in der Region Zürich ein ähnlicher Fall hängig ist, richtet sich die Klage auch gegen den Zürcher und den Schweizer Fussballverband.

Der Rechtsfall wird in einem Schnellverfahren durchgeführt, am Dienstag bis 17 Uhr wird das Urteil gefällt sein. Einen Tag später und am Samstag finden die Entscheidungsspiele gemäss Europacup-Formel statt. Sicher dabei sein wird dort der FC Montlingen. (ys)