Wifo 2013: Züco bringt Luxus auf die Bühne

Das Rheintaler Unternehmen Züco Bürositzmöbel AG mit Sitz in Rebstein bringt sich als Dienstleistungssponsor am 19. Rheintaler Wirtschaftsforum ein.

Drucken

WIDNAU/REBSTEIN. Mit der Züco Bürositzmöbel AG hat die freicom ag, Veranstalterin des Rheintaler Wirtschaftsforums, ein hochmodernes, international erfolgreiches Traditionsunternehmen aus dem St. Galler Rheintal als neuen Sponsor gefunden.

Tief verankert im Rheintal

Das St. Galler Unternehmen ist für die Herstellung und den Vertrieb von hochwertigen Büromöbeln bekannt und hat seinen Sitz seit der Gründung 1921 in Rebstein. Die Firma betreibt im vorarlbergischen Hohenems eine zweite Fabrikstätte. Die Züco entwickelte sich nach Besitzerwechseln unter dem Dach der Dauphin Human Design Group aus Deutschland hervorragend weiter. Als Anbieter von hochwertigen Konferenz-, Lounge- und Bürositzmöbeln hat sich die Züco international einen Namen gemacht und ist in der Schweiz sowie im Ausland ein Begriff für hochwertige Schweizer Produkte.

Der Mensch im Vordergrund

Die Züco stellt den Menschen in den Vordergrund. Bei der Produktentwicklung gilt: «Der Mensch ist das Mass aller Dinge.» Das Züco-Design entspricht der Philosophie «Langlebigkeit und die eigenständige Sprache». Die Produkte heben sich von anderen ab und beweisen Stil. Genau mit diesem Stil gewann die Züco schon verschiedene Awards. Dieser Erfolg spricht für sich und beweist die unternehmerische Weitsicht der Firmenführung.

Spitzenleistungen erbringen

Der neue Sponsor passt hervorragend zum nächsten Rheintaler Wirtschaftsforum, das am Freitag, 25. Januar 2013, in der Aegeten in Widnau stattfindet.

Die Veranstaltung steht unter dem Thema «Grenzgänge und Spitzenleistungen». Mit Barbara Lüthi, China-Korrespondentin des Schweizer Fernsehen SRF, Petra Roth, ehemalige Oberbürgermeisterin Frankfurts, Andy Holzer, blinder Profi-Bergsteiger, und Reiner Calmund, Fussballexperte und Manager, konnten bekannte Gesichter und ausgezeichnete Referenten und Gesprächspartner engagiert werden. Die Namen versprechen interessante Dialoge und waghalsige Geschichten rund um die persönlichen und beruflichen Grenzgänge.

Das Rheintaler Wirtschaftsforum gehört seit 19 Jahren zu den erfolgreichsten Foren seiner Art. Das Patronat hat der AGV Arbeitgeber-Verband des Rheintals. Zu den Hauptsponsoren gehören die Alpha Rheintal Bank, Business Sunrise, Ernst & Young, die Galledia AG und rlc Architekten.

Anmelden kann man sich für das Rheintaler Wirtschaftsforum unter www.wifo.ch oder Telefon 0842 120 120. (pd)

Aktuelle Nachrichten