Wiessmeier doch nicht gesperrt

VORARLBERGER FUSSBALL. Lustenaus Topskorer Julian Wiessmeier ist für das heutige Spiel gegen Leader Wacker Innsbruck spielberechtigt. Der Deutsche ist am Dienstag in Linz mit Gelb-Rot des Feldes verwiesen worden, wobei er gar keine erste gelbe Karte gesehen hatte.

Merken
Drucken
Teilen

VORARLBERGER FUSSBALL. Lustenaus Topskorer Julian Wiessmeier ist für das heutige Spiel gegen Leader Wacker Innsbruck spielberechtigt. Der Deutsche ist am Dienstag in Linz mit Gelb-Rot des Feldes verwiesen worden, wobei er gar keine erste gelbe Karte gesehen hatte. Schiedsrichter Alan Kijas hat diesen Fehler bemerkt und rapportiert, worauf das Verfahren vom Strafsenat der Bundesliga eingestellt wurde. (rez)