Wie es weitergeht mit der Ostumfahrung

ALTSTÄTTEN. Die Arbeitsgemeinschaft Wirtschaft und Gesellschaft (AWG) der CVP Altstätten organisiert auf Donnerstag, 3. September, 19 Uhr, am Bahnübergang Grüntal und in der ehemaligen Halle der Zünd Transport AG eine Veranstaltung zur Umfahrungsstrasse Ost.

Drucken
Teilen

ALTSTÄTTEN. Die Arbeitsgemeinschaft Wirtschaft und Gesellschaft (AWG) der CVP Altstätten organisiert auf Donnerstag, 3. September, 19 Uhr, am Bahnübergang Grüntal und in der ehemaligen Halle der Zünd Transport AG eine Veranstaltung zur Umfahrungsstrasse Ost. Kantonsingenieur-Stellvertreter Marcel John wird den Stand der Planung und mögliche nächste Schritte aufzeigen. Die Folgen bei einem Verzicht auf die für Altstätten wichtige Strasse werden ebenfalls angesprochen. Anschliessend Diskussion mit dem Referenten und Vertretern der Stadt Altstätten in der Festwirtschaft. Die Veranstaltung ist öffentlich. Alle Interessierten sind eingeladen. (pd)