WIDNAU: Wie ein Vogel unser Rheintal sieht

Musikalisch von jazzigen Alphornklängen von Enrico Lenzin umrahmt, fand am Mittwochabend die Vernissage zur Ballonkalender- und Fotoausstellung des Ballonclubs Alpenrheintal statt. Ein Fotodokument von grösster Schönheit.

Max Pflüger
Drucken
Teilen
Der Fotograf Alexander Bayer vor einem Ausschnitt aus seinem eindrücklichen 360-Grad-Panorama des Rheintals aus der Vogelschau. (Bild: Max Pflüger)

Der Fotograf Alexander Bayer vor einem Ausschnitt aus seinem eindrücklichen 360-Grad-Panorama des Rheintals aus der Vogelschau. (Bild: Max Pflüger)

WIDNAU. Im Rahmen der heute Freitag beginnenden fünften Internationalen Ballontage Alpenrheintal und der Leistungsschau «Viscose open» präsentiert der Fotograf Alexander Bayer eine Ausstellung mit faszinierenden Aufnahmen aus dem Korb eines Heissluftballons. Zwölf der Bilder hat der Ballonclub Alpenrheintal ausgewählt und zum Ballonkalender «grenzenlos» zusammengestellt.

Im Restaurant Deli67 an der Industriestrasse 67, dem Café-Bistro im Viscosepark, ist die Ausstellung während der Ballontage und dem «Viscose open» heute Freitag von 16 bis 20 Uhr, morgen Samstag von 10 bis 20 Uhr und am Sonntag von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Am Samstag und am Sonntag stehen von 12 bis 14 Uhr die beiden Schöpfer des Kalenders, Fotograf Alexander Bayer und Pilot Eugen Nussbaumer, für Auskünfte und zum Signieren der Kalender zur Verfügung.

Keine Grenzen

«Grenzenlos», so titelt der Ballonclub Alpenrheintal seinen Kalender. Denn grenzenlos ist für den Ballonfahrer das Rheintal, wie OK-Präsident Andreas Frank anlässlich der Vernissage vom Mittwochabend vor über 100 Gästen im «Deli67» ausführte. Für ihn ist denn auch das Rheintal vom Bodensee bis hinauf ins Bündnerland eine grosse Region und müsste ein einheitlicher Wirtschaftsraum sein. Seine Bewohner müssen sich dieser Tatsache bewusst werden und an der Überwindung der nationalen Schranken arbeiten. Das muss in den Köpfen beginnen und vielleicht kann der Kalender mit seinen grossartigen Bildern unseres Tales einen Beitrag dazu leisten.

Moderiert von Anja Müggler gaben dann Pilot Eugen Nussbaumer und Fotograf Alexander Bayer einen interessanten Einblick in die vielseitigen foto- und ballontechnischen Schwierigkeiten der Erarbeitung des Bildmaterials. Ihre Ausführungen bereicherten sie humorvoll mit Anekdoten von den Fotofahrten über dem Rheintal, der Vorarlberger und der Liechtensteiner Bergwelt und dem Säntismassiv.

Eindrückliche Bilder

Was dabei zusammenkam, zeigt über das Wochenende die Ausstellung im «Deli67»: grossartige Sichten über das weite Rheintal, eindrückliche Impressionen von der Bergwelt aus der Vogelperspektive, stimmungsvolle Abend-, Schnee- oder Nebellandschaften, alles Fotografien von höchster Brillanz und in grossen Formaten.

Ein besonderes Highlight ist eine kreisrunde, begehbare Bildwand mit einem 360-Grad-Panorama des Rheintals vom Bodensee bis hinauf ins Bündnerland und über den Alpstein zurück zum See. Neben den zwölf Bildern im Kalender zeigt die Ausstellung weitere Aufnahmen, die als Abzug auf Leinwand, gerahmt oder auf Glas erworben werden können.

Die Schönheit der Landschaft, die hohe Qualität der Fotografien und der Reiz des Blicks aus einem ungewohnten Winkel lohnen den Gang durch die Bilderwelt aus dem Ballonkorb im Restaurant Deli67 anlässlich des Besuchs der Ballontage und der Leistungsschau «Viscose open» im Widnauer Viscosepark.

Aktuelle Nachrichten