WIDNAU: Schülerhort und Mittagstisch: Tarife angepasst

Mehr Kinder, mehr Raum, mehr Personal: Der Ausbau von Schülerhort/Mittagstisch hat eine leichte Tariferhöhung zur Folge, wie die Gemeinde mitteilt.

Drucken
Teilen

Seit mehr als vier Jahren befinden sich der Mittagstisch und der Schülerhort Widnau im sanierten Stoffel. Das Gebäude beherbergt auch die Kinderkrippe, die Spielgruppe, die Bibliothek und den Jugendtreff.

Als Folge der grossen Nachfrage wird seit August 2016 auch der ehemalige Raum der Spielgruppen im ersten Stock durch den Schülerhort und den Mittagstisch genutzt. Damit wird ermöglicht, den kleineren «Gästen» im Kindergarten-Alter einen geschützteren Raum zur Verfügung zu stellen.

Dass aufgrund der steigenden Kinderzahlen nicht nur der Raum erweitert, sondern auch der Personalbestand aufgestockt werden musste, ist nicht verwunderlich.

Diese Massnahmen, die der Qualitätssicherung dienen, haben ihren Preis. So hat auf Antrag der Fachkommission Schülerhort/Mittagstisch der Gemeinderat Widnau beschlossen, die Tarife für den Schülerhort und den Mittagstisch per 1. August 2017 leicht zu erhöhen.

Die neuen Tarife sind auf der Homepage: www.widnau.ch – Bildung – Schülerhort – Tarife publiziert. Und keine Angst: Die Spielgruppe wurde nicht ausquartiert. Vielmehr wurde für dieses Angebot der «Frühen Förderung» ein Raum im Parterre, grad neben der Kinderkrippe, zur Verfügung gestellt. (gk)