WIDNAU: Informationen direkt aus Bern

Kürzlich fand im Restaurant Rosengarten die 18. Hauptversammlung der SVP-Ortspartei statt. Es konnten zwei prominente Gäste begrüsst werden.

Drucken
Teilen
Die Gäste Roland Rino Büchel und David Zuberbühler mit Präsident Werner Heule (von links). (Bild: pd)

Die Gäste Roland Rino Büchel und David Zuberbühler mit Präsident Werner Heule (von links). (Bild: pd)

Bereits beim Eröffnungsapéro konnten die Mitglieder mit den SVP-Nationalräten David Zuberbühler aus Herisau und Roland Rino Büchel aus Oberriet diskutieren. Danach eröffnete Präsident Werner Heule die 18. Hauptversammlung. Die zahlreich erschienenen Gäste verfolgten den Jahresrückblick 2016 des Präsidenten aufmerksam. Berichtet wurde über die Wahlen und verschiedene Veranstaltungen.

Nachfolgend wurden die ­Jahresrechnung und der Revi­sorenbericht präsentiert. Die ­Jahresrechnung konnte erfreulicherweise auf Vorjahresniveau gehalten werden. Der Mitgliederbestand ist wie im Vorjahr weiter gestiegen. Das vakante Amt im Vorstand konnte mit Cornelia Heule aus Widnau besetzt werden. Sie ist bereits Delegierte der SVP Schweiz und der SVP St. Gallen.

Danach erfolgte ein Überblick über die kommenden Veranstaltungen und Aktivitäten. Beim letzten Traktandum, der allgemeinen Umfrage, wurde lebhaft diskutiert. Danach wurde der offizielle Teil der Hauptversammlung abgeschlossen.

Im Anschluss an die Hauptversammlung erfolgte der öffentliche Teil. Werner Heule begrüsste SVP-Nationalrat David Zuberbühler aus Herisau zu seinem Referat. Die vorgetragenen Themen waren zum Teil aus dem ­allgemeinen Bereich sowie aus der laufenden Nationalratssession. Zudem wurde auf die anstehenden Abstimmungsvorlagen Bezug genommen. Das Referat wurde von den Anwesenden aufmerksam verfolgt und im Anschluss rege diskutiert. In die Diskussionen wurde auch Nationalrat Roland Rino Büchel involviert. Werner Heule bedankte sich nach dem Vortrag bei David Zuberbühler für sein Engagement. Cornelia Heule überreichte ihm ein Präsent aus der Region. Am späten Abend und bei guter Laune endete die HV. (pd)