WIDNAU: Hans Inauen als Aktuar verabschiedet

Der Gönnerverein Spitex Widnau finanziert dieses Jahr zwei E-Bikes für das Spitexzentrum Augiessen. Ausserdem wurde Evelyn Frei als neue Aktuarin gewählt.

Drucken
Teilen
Hans Inauen (links) übergab das Aktuariat an Evelyn Frei. Präsident Patrick Dürr dankte und gratulierte. (Bild: mp)

Hans Inauen (links) übergab das Aktuariat an Evelyn Frei. Präsident Patrick Dürr dankte und gratulierte. (Bild: mp)

Gut besucht war am Dienstagabend die siebente Hauptversammlung des Gönnervereins Spitex Widnau im Metropolsaal. Mit Applaus verdankte die Versammlung den Jahresbericht des Präsidenten Patrick Dürr, der auf die erfolgreiche Einführung des Senioren-Mittagstischs jeweils am 2. Montag des Monats im Restaurant Hecht zurückblicken konnte.

Einstimmig und diskussionslos hiessen die Anwesenden sodann die Anträge zu Rechnung und Budget gut. Mit dem Budget genehmigten sie auch einen Kredit in der Höhe von 6000 Franken zur Anschaffung von zwei E-Bikes.

Ein Zeichen für Nachhaltigkeit setzen

Sie sollen dem Spitexpersonal und besonders auch den Auszubildenden die Fahrten zu den Kunden erleichtern, Zeit sparen und darüber hinaus ein Zeichen für eine nachhaltige Verkehrs- und Energiepolitik setzen.

Im Weiteren galt es, ein wichtiges Amt im Vereinsvorstand zu besetzen. Seit Vereinsgründung engagierte sich Hans Inauen als umsichtiger Aktuar. Nun hatte er seine Demission eingereicht. «Grosse Spuren» hat er im Gönnerverein hinterlassen, wie Patrick Dürr in seiner Laudatio erwähnte: Als freiwilliger Fahrer zum Beispiel oder als Initiant des traditionellen Fasnachts-Kaffeekränzchens.

Humor habe Hans Inauen bewiesen, so Dürr, und zwar sowohl als Gitarrist beim Lehrerkabarett als auch beim gemütlichen Zusammensitzen nach den Vorstandssitzungen. Dafür dankte ihm der Präsident und überreichte ein Präsent zum Abschied. Einstimmig wählte die Versammlung an seine Stelle Evelyn Frei ins Aktuariat.

Referat zum Thema «Erben»

Den Abend schloss ein interessantes Referat von Rechstanwalt Michael Schöbi, Altstätten, ab. Mit grossem Interesse folgten die Besucherinnen und Besucher seinen Ausführungen zum Thema «Erben und Vererben, was Sie darüber wissen müssen».

Schöbi informierte umfassend über alle Belange von Erbverträgen, Pflichtteilen, Erbengemeinschaften, Güterrecht und Erbschaftssteuern. (mp)