WIDNAU: Der Spatenstich zur Überbauung Güetli ist erfolgt

Kürzlich haben die Bauherren der Überbauung Güetli sämtliche daran Beteiligten zu einem gemütlichen Beisammensein zum Baustart eingeladen. In Widnau entstehen neue, moderne Mehrfamilienhäuser mit je fünf Eigentumswohnungen.

Drucken
Teilen

Am Grünauweg in Widnau, einer neuen Stich-Erschliessungsstrasse ab der Diepoldsaustrasse, entsteht eine Überbauung. Das Architekturbüro Weder Raphael Immobilien GmbH aus Diepolds­au baut dort zwei moderne ­Mehrfamilienhäuser mit je fünf Eigentumswohnungen. Die Häuser werden in der Nähe der Hauptstrasse von Heerbrugg nach Diepoldsau, der Bushaltestelle Widnau Güetli und der Sportanlagen Aegeten errichtet.

Im Erd- und Obergeschoss befinden sich jeweils grosszügige 31/2- und 41/2-Zimmerwohnungen mit gedecktem Balkon. Im Dachgeschoss gibt es bei beiden Häusern eine 31/2-Zimmerwohnung – «mit wunderschönem Rundblick», wie das Architekturbüro in einer Mitteilung schreibt.

Die Hälfte der Wohnungen ist schon verkauft

Das Büro teilt im gleichen Schreiben ebenso mit, dass die Hälfte der im Entstehen begriffenen Wohnungen bereits einen Käufer gefunden hat.

Am letzten Freitag haben die Bauherrin Klara Wider und Bauherr Raphael Weder zu einem gemütlichen Beisammensein nach Widnau eingeladen. Obwohl das Wetter nicht der Laune der Bauherren entsprochen haben dürfte, erschienen Vertreter aus verschiedenen Unternehmen ebenso wie Planer, eine Bankvertreter sowie einige Käufer. (rez/pd)

Aktuelle Nachrichten