Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

WIDNAU: Ausgelassen Fasnacht gefeiert

Bereits seit 37 Jahren organisiert die Jungmütterrunde die Kinderfasnacht im «Metropol». Gestern folgten rund 400 kleine und grosse Fasnächtler der Einladung zu diesem beliebten Anlass.
Susi Miara
Die Tanzfläche war immer voll. Getanzt wurde zu den Klängen von DJ Letz-Fetz. (Bilder: Carmen Kaufmann/Susi Miara)

Die Tanzfläche war immer voll. Getanzt wurde zu den Klängen von DJ Letz-Fetz. (Bilder: Carmen Kaufmann/Susi Miara)

Susi Miara

Viele kostümierte Fasnächtler warteten bereits eine halbe Stunde vor der Türöffnung im Foyer des «Metropol»-Saals, um die besten Plätze direkt vor der Bühne zu ergattern. Die beliebtesten Kostüme waren auch diesmal wieder Prinzessin, Indianer, Spiderman und Hexe. Ab und zu entdeckte man aber auch ausgefallene Kostümierungen. Sofort stürmten die kleinen Mäschgerli auf die Bühne und tanzten ausgelassen zu den Rhythmen von DJ Letz-Fetz. Er verbreitete den ganzen Nachmittag gute Stimmung mit der passenden Musik. Hier durften die «Fasnacht»-Hits wie das Fliegerlied und der Ententanz natürlich nicht fehlen. Gemeinsam wurde gesungen, getanzt und auch eine Polonaise gehörte dazu. Zwischendurch konnte man sich mit Speis und Trank verpflegen. Das Highlight war dieses Jahr wieder die Ziehung der Tombolalose mit über 200 attraktiven Preisen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.