Wichtige Spiele für Rheineck und Staad

Regionaler Fussball am Wochenende

Drucken
Teilen
Die Nachbarn aus Rheineck (links) und Staad bestreiten ein Fernduell um den Verbleib in der 3. Liga. Der FC Rheineck empfängt am Sonntag die Reserven des FC Widnau, und der FC Staad gastiert am Samstag beim direkten Konkurrenten FC Appenzell. (Bild: Archiv/gbö)

Die Nachbarn aus Rheineck (links) und Staad bestreiten ein Fernduell um den Verbleib in der 3. Liga. Der FC Rheineck empfängt am Sonntag die Reserven des FC Widnau, und der FC Staad gastiert am Samstag beim direkten Konkurrenten FC Appenzell. (Bild: Archiv/gbö)

3. Liga Der Abstiegskampf spitzt sich zu: Am Wochenende mit dem Direktduell Appenzell – Staad (Samstag, 16 Uhr) und dem Vergleich zwischen Rheineck und dem schon fast geretteten Widnau II (Sonntag, 15 Uhr).

Die Widnauer Reserven haben im Frühling schon neun Punkte gesammelt. Wenn es in Rheineck Zuwachs gibt, sind sie überraschend früh raus im Abstiegskampf. Allerdings braucht Rheineck den Sieg im Strichkampf dringend.

Einen solchen bräuchten auch Appenzell und Staad, eine Woche nach der Landsgemeinde ist im Innerrhoder Hauptort ein Säbelrasseln zu erwarten.

Diepoldsau hat nun sieben Halbzeiten in Folge nicht mehr gewonnen – so steigt es natürlich nicht auf. Am Sonntag (14.30 Uhr) in Rebstein dürfte es schwer werden, die benötigten drei Punkte zu holen. Schützenhilfe könnte dagegen Rüthi leisten, das am Sonntag um 14 Uhr beim Tabellenführer Besa antritt. (ys)