Wiborada-Lesung im Göttersaal

ALTSTÄTTEN. Am Dienstag, 15. November, 19 Uhr, findet im Göttersaal des Museums Altstätten bei der Prestegg an der Gerbergasse eine Autorenlesung mit Dagmar Schifferli statt. Die Lesung ist Teil der Veranstaltungen zum Wiborada-Jahr.

Merken
Drucken
Teilen

ALTSTÄTTEN. Am Dienstag, 15. November, 19 Uhr, findet im Göttersaal des Museums Altstätten bei der Prestegg an der Gerbergasse eine Autorenlesung mit Dagmar Schifferli statt. Die Lesung ist Teil der Veranstaltungen zum Wiborada-Jahr. Die Autorin Dagmar Schifferli liest aus ihrem 1998 erschienenen historischen Roman «Wiborada». Die adelige Wiborada lebte im 10. Jahrhundert in St. Gallen und wurde als Inklusin und Visionärin berühmt. Sie wird als Heilige des Bistums St. Gallen verehrt.

Dagmar Schifferli, geboren 1951, studierte Sozialpädagogik und Psychologie und ist heute als Dozentin für Gerontologie und Sozialpädagogik tätig.

Organisiert wird die Veranstaltung vom Ressort Erwachsenenbildung der Seelsorgeeinheit Altstätten zusammen mit der Museumsgesellschaft Altstätten und dem Katholischen Arbeiterinnenverein Altstätten. Der Anlass ist kostenlos; Kollekte zur Deckung der Kosten. (pd)