Weltstars auf der «Madlen»-Bühne

Heute Mittwoch, 4. November, um 20 Uhr treten dank den «Manne»-quins Ikonen wie Marilyn Monroe, Raffaella Carrà oder die Supremes im Kinotheater Madlen auf.

Merken
Drucken
Teilen

HEERBRUGG. Übergewichtige Bauchtänzerinnen, die letzten Eingeborenen der Karibik und die heissesten Polizistinnen Amerikas wollen die Lachmuskeln des Publikums trainieren. «Comedy der Superlative, gewagt, gekonnt und frech, jedoch niemals vulgär», so werden die Travestiekünstler angepriesen. Auch die Freunde der Schlagermusik kommen heute Abend auf ihre Kosten. Helene Fischer und viel Livegesang sorgen für gemütliche Schunkelstimmung.

Mit atemberaubenden Choreographien und detailgetreuen Kostümen werden Musicals wie «Ich war noch niemals in New York» auf die Bühne gebracht.

Ungeschminkt

Das Geheimnis wird am Ende der Show gelüftet. Die Künstler schminken sich auf der Bühne ab und zeigen sich dem Publikum so, wie sie wirklich sind: Männer, die es beherrschen, stilvoll in die Rolle einer Frau zu schlüpfen. «Manns genug, um eine Frau zu sein» – gemäss diesem Motto bietet die aktuelle Show der «Manne»-quins Entertainment, Revue, Parodie, den Zauber des Pariser Lido und jede Menge knisternde Erotik. (pd)