Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Weltcupfahrer im Appenzellerland

Ski alpin Gleich zwei FIS-Rennen finden kommende Woche im Appenzellerland am Skilift Horn in Schwende statt. Der Ostschweizerische Skiverband (OSSV) organisiert am Montag und Dienstag, 19. und 20. Februar, die FIS-Slalom-Rennen mit einem internationalen Startfeld. Start ist jeweils um 16.30 Uhr, der zweite Lauf wird um 19.15 Uhr gestartet. Damit kann Skirennsport von höchstem Niveau im Appenzellerland verfolgt werden.

Da zeitgleich die Olympischen Spiele stattfinden, gehen die Organisatoren davon aus, dass auch zahlreiche Weltcup­fahrer, die die Qualifikation für die Olympischen Spiele nicht schafften, für die beiden Nachtslaloms am Start sein werden. Für diese Fahrer bilden die FIS-Rennen die optimale Möglichkeit, um weiterhin im Renn-Modus zu bleiben. Insgesamt werden Fahrer aus über zehn Nationen erwartet. OK Präsident Walter Sonderegger sagt: «Wir haben dieses Jahr ideale Bedingungen am Skilift Horn und freuen uns auf sehr attraktive Rennen mit den starken Schweizer Nachwuchsfahrern.» Weitere Infos zu den Rennen sind unter www.fis-slalom-horn.ch veröffentlicht. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.