Weltberühmter Arzt in Rüthi

RÜTHI. Im Film «Patch Adams» wird der Arzt von Robin Williams gespielt. In Rüthi tritt Patch Adams selbst öffentlich auf – am Donnerstag, 17. September.

Merken
Drucken
Teilen
Patch Adams hält Humor für die beste Medizin. (Bild: Bettina Mayr)

Patch Adams hält Humor für die beste Medizin. (Bild: Bettina Mayr)

Patch Adams, den der gleichnamige Film von 1998 weltberühmt werden liess, gehört dem wissenschaftlichen Beirat der Camor Care Klinik in Rüthi an. Verwaltungsrat Bernhard Dostal suchte kurzerhand auf Google nach Patch Adams, nachdem er den Film um die Jahrtausendwende gesehen hatte, fand Adams Telefonnummer, rief einfach an – und hatte den Arzt persönlich in der Leitung. Seither haben die beiden regelmässig Kontakt.

Institut gegründet

Patch Adams, geistiger Vater der Klinik-Clowns, sieht zwischen Umwelt und Wohlbefinden einen starken Zusammenhang. Bei Wikipedia heisst es über ihn: «Er glaubt, dass die Gesundheit des Individuums nicht von der Familie, der Gemeinschaft und der ganzen Welt getrennt werden kann. In diesem Geiste wurde von ihm und einigen Freunden das <Gesundheit! Institute> gegründet, das zwölf Jahre lang als kostenlose Einrichtung bestand.»

Bush gratis empfangen

Adams betätigte sich als politischer Aktivist, als Buchautor und Clown. Er unterstützte die Bewegung «MindFreedom International» und setzte sich für die Menschenrechte von Patienten ein, bei denen psychische Störungen diagnostiziert wurden. Als der ehemalige Geschäftsführer von MindFreedom einmal meinte, der frühere amerikanische Präsident George Bush wolle jeden Amerikaner auf «geistige Gesundheit» untersuchen lassen, anerbot sich Patch Adams, Bush zu untersuchen. Adams wird bei Wikipedia so zitiert: «Er (Bush) braucht jede Menge Hilfe. Ich empfange ihn gratis.»

Bescheidenes Leben

Adams kassiert für seine Auftritte zwar ein stolzes Honorar von 25 000 Dollar, soll aber sehr bescheiden leben und seine Einnahmen weitgehend für gute Zwecke einsetzen. So organisiert er jedes Jahr eine Gruppe von freiwilligen Clowns aus der ganzen Welt, die gemeinsam nach Russland reisen, um Waisen, Kranken und allen anderen Hoffnung zu geben. Nach Rüthi kommt Patch Adams, um das Team der Camor Care Klinik zu schulen. Dies geschieht mindestens einmal pro Jahr, wie Bernhard Dostal sagt. Am Donnerstag, 17. September, hat die Bevölkerung die Möglichkeit, einem Vortrag von Patch Adams beizuwohnen. Mit Beginn um 19.30 Uhr tritt er in der Rüthner Mehrzweckhalle auf (Eintritt 15 Franken). Weitere Infos: www.camorcare.ch. (gb)