Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Weitere Runde fällt ins Wasser

FAUSTBALL. Die Rückrunde der Nationalliga A der Faustballer begann, wie die Hinrunde aufgehört hatte. Zahlreiche Spiele mussten aufgrund der Regenmengen, die vom Himmel prasselten, abgesagt werden. Besonders ärgerlich war die Absage für die Rheintaler Vereine aus Widnau und Diepoldsau.

FAUSTBALL. Die Rückrunde der Nationalliga A der Faustballer begann, wie die Hinrunde aufgehört hatte. Zahlreiche Spiele mussten aufgrund der Regenmengen, die vom Himmel prasselten, abgesagt werden. Besonders ärgerlich war die Absage für die Rheintaler Vereine aus Widnau und Diepoldsau. Es stand nämlich alles für einen äusserst attraktiven und spannenden Spieltag bereit. Die drei Bestplatzierten vor dieser Runde – alle innerhalb von zwei Punkten rangiert – sollten aufeinander treffen und den weiteren Verlauf der Saison bestimmen. Stattdessen gab es einmal mehr Nässe, Kälte und viel Frust. Da bereits die letzte Vorrunde vom vergangenen Wochenende abgesagt worden war, dürfte es für die Organisatoren immer schwieriger werden, geeignete Termine zu finden. Am nächsten Wochenende wird die 4. Runde nachgeholt und gleichzeitig auch die 6. Runde gespielt. Wann die Spiele der vorgestern ausgefallenen Partien nachgeholt werden, ist noch nicht bekannt. (dze)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.