Wein-Vernissage mit Andi Loser am Piano

Elisabeth Federer Heule und Jakob Federer laden am Samstag, 19. November, zu einer festlichen Vernissage ein.

Merken
Drucken
Teilen
Andi Loser. (Bild: pd)

Andi Loser. (Bild: pd)

BERNECK. 2007 wurden im Stegeler Rebberg in Berneck 7000 neue Reben aus sieben verschiedenen Traubensorten gepflanzt. Nun ist das Quartett der aus den sieben Traubensorten gekelterten Weinen vollständig. Der Weissherbst und der Duett sind seit dem Tag der offenen Weinkeller im letzten Frühling schon im Verkauf. Den Terzett und den Diolinoir stellen Elisabeth Federer Heule und Jakob Federer am Samstag, 19. November, im Rahmen der festlichen Vernissage vor. Dazu wird eine schmackhafte Rheintaler Ribelmais-Polenta mit Fleisch oder Pilzen serviert.

Als besonderen Höhepunkt wird Andi Loser am Piano die Weine interpretieren. «All is music – music is all». Der Rheintaler Singer und Songwriter Andi Loser macht diese Aussage zum Inhalt seines Schaffens. «Alles ist Musik – Musik steckt in allem.» Wein beinhaltet Klang. Er enthält die Geschichten eines ganzen Jahres. Bilder und Geschichten entstehen zur Musik, lösen sich aus dem Wein heraus, fügen sich aus verschiedenen Gedanken zusammen. Die Musik und die Geschichten werden zu einem neuen Erlebnis – einer neuen Geschichte. Der Eintritt ist frei. Für das Essen wird ein Unkostenbeitrag erhoben. Die Wein-Vernissage am 19. November beginnt um 18 Uhr in der Mehrzweckhalle Berneck. (pd)