Wein, Spiel und Gesang

Morgen Samstag, 29. August, findet auf Schloss Grünenstein die erste Turmstubete statt.

Drucken
Teilen

BALGACH. Berufsmusiker, Amateure, Chorsänger, Solisten, Volksmusiker, Free-Jazzer oder klassischer Bariton, am Samstag um 20 Uhr sind in der Turmstube alle willkommen – selbst zuhören ist erlaubt.

Der Organisator, der Kulturverein Froschkönig, hatte die Idee, in historischen Räumen zu musizieren und bei schönem Wetter von der Turmzinne aus das Rheintal mit Musik zu berieseln. In zufälliger Zusammensetzung zu spielen und zu singen steht im Vordergrund. Das kann sowohl für den Profimusiker als auch für den Amateur interessant sein. Der Musiker Urs Stieger bereitet den Abend vor und wird auch Material zur Verfügung stellen. Es wird nach Gehör oder nach Akkorden musiziert.

Der Eintritt ist kostenlos; Elisabeth Sturzenegger-Krüsi bringt ihren Hof-Bauchladen mit. Anmeldungen sind nicht erforderlich, der Eintritt ist frei. Weitere Auskünfte: info@frosch koenigreich.ch. (pd)