Wanderer tot aufgefunden

QUARTEN. Ein 67-jähriger Wanderer wurde am Montagvormittag tot im Rütibach bei Quarten gefunden. Der Mann war am Sonntag von seiner Frau als vermisst gemeldet worden, als er nach einer Wanderung nicht zum vereinbarten Treffpunkt kam.

Merken
Drucken
Teilen

QUARTEN. Ein 67-jähriger Wanderer wurde am Montagvormittag tot im Rütibach bei Quarten gefunden. Der Mann war am Sonntag von seiner Frau als vermisst gemeldet worden, als er nach einer Wanderung nicht zum vereinbarten Treffpunkt kam. Das Paar hatte sich aufgrund der unterschiedlichen körperlichen Konstitutionen bei der Bergstation Oberterzen im Gebiet Flumserberg getrennt. Eine Suchaktion musste in der Nacht aufgrund des schlechten Wetters unterbrochen werden. Bei Tagesanbruch wurde gestern die Suche fortgesetzt. Der Unfallhergang wird durch die Kantonspolizei St. Gallen abgeklärt. (lsf)