Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

WALZENHAUSEN: Gemeinderat unterstützt Gewa

Im Dorf über dem Bodensee soll 2018 wieder eine Gewerbeausstellung stattfinden. Der Gemeinderat hat den Organisatoren seine Unterstützung zugesichert.

Die Organisatoren der Gewer­beausstellung Walzenhausen (Gewa) sind mit der Bitte um finanzielle Unterstützung an die Gemeinde gelangt. Der Gemeinderat hat an die Durchführung der Gewa 2018 eine Defizitgarantie von max. 5000 Franken zugesichert. Zudem unterstützt die Gemeinde die Gewa mit Ständen der Verwaltung inklusive Schwimmbad, der Wasser-/Abwasserkommission sowie der Feuerwehr zusammen mit der Assekuranz AR, und somit einer gesamten Standfläche von 75 Quadratmetern. Zusätzlich beteiligt sich die Gemeinde mit Preisen an der Tombola.

Stellvertretung für Grundbuchkreis

Am 1. Dezember hat der aus Diepoldsau stammende Gabriel Spirig die Stelle als Grundbuchverwalter in Wolfhalden angetreten. Mit der Pensionierung von Gemeindeschreiber Edgar Schmid Ende Januar 2018 muss Wolf­halden die Stellvertretung neu regeln. Auf Anfrage des Ge­meinderates Wolfhalden hat sich der Gemeinderat Walzenhausen einverstanden erklärt, die Stellvertretung für das Grundbuchamt Wolfhalden zu übernehmen. Als Stellvertreter für das Grundbuchamt Wolfhalden amtet ab 1. Februar 2018 Grundbuchverwalter Reto Herzig.

Der Gemeinderat hat von der erfreulichen Jahresrechnung 2016/2017 und vom Voranschlag 2017/2018 der Forstkorporation Vorderland Kenntnis genommen. Einsicht nehmen konnte er auch in den Projektplan für den Anbau der Maschinen-Einstellhalle an das bestehende Forstgebäude im Heldholz. Für die Finanzierung dieses Anbaus hat der Gemeinderat bereits an einer früheren Sitzung einem Darlehen der Landwirtschaftlichen Kreditkasse zugestimmt.

Die derzeit gültige Vereinbarung 2016/2017 zwischen der Gemeinde und der Appenzellerland Tourismus AG läuft Ende Jahr aus und wird auf Gesuch der Appenzellerland Tourismus AG um zwei Jahre verlängert. Gemäss Verteilschlüssel reduziert sich der Beitrag der Gemeinde Walzenhausen für die Jahre 2018/2019 von bisher 15200 Franken auf 11290 Franken. Dieser tiefere Beitrag ergibt sich aus dem Wegfall der Logiernächte des Hotels Walzenhausen. Die neue Vereinbarung bildet die Grundlage für eine zukünftige Anschlussvereinbarung für die Periode 2020 und 2021, wobei die Parteien die Absicht erklären, rechtzeitig Verhandlungen über den Folgevertrag aufzunehmen.

Rückkehr der Gemeindeschreiberin

Nach dem Mutterschaftsurlaub wird Gemeindeschreiberin Nathalie Cipolletta am 3. Januar die Arbeit wieder aufnehmen. Im Normalfall wird sie an folgenden Tagen in der Kanzlei anwesend sein: Montag/Freitag ganztags, ausserdem am Mittwochvormittag. Termine ausserhalb der Öffnungszeiten an diesen Tagen sind nach vorheriger Rücksprache möglich. (gk)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.